/

 

 

Oliver Mager: Kinderkonzerte

mit dem Laubenheimer Kinderchor


Sonntag, 08.08.2021, 11:30 Uhr

Reitanlage Riffel (Riedweg 55, 55130 Mainz)

Hier geht's zu den Tickets!

und

Samstag, 21.08.2021, 10:30 Uhr

Dollespark Bodenheim (Im Westrum 18, 55294 Bodenheim)

Hier geht's zu den Tickets!

Förderverein-Aktion

Bei Angabe eines Einrichtungscodes spenden wir 2€ pro Ticket an die jeweilige Einrichtung. Für den Aktionscode mit den meistbestellten Karten schenken wir der zugehörigen Einrichtung ein exklusives Konzert mit Oliver Mager!

ACHTUNG: Nur Tickets, die per Mail, Kontaktformular oder telefonisch bestellt werden und den Code beinhalten, können für diese Aktion berücksichtigt werden. Eine Bestellung über das Online-Portal ist leider nicht möglich für diese Aktion.  

Wie kann man teilnehmen? Wir haben vielen Einrichtungen im Rhein-Main-Gebiet einen Code zugesendet. Die Einrichtungen verteilen dann den Code über Plakate und Mails.
Ihr wollt mit Eurer Einrichtung auch mitmachen? Einfach per Mail bei uns melden!

Oliver Mager ist ein Mainzer Fastnachts- und Kinderliedersänger, der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. Gemeinsam mit dem Laubenheimer Kinderchor (Leitung: Henriette Christ) wird er gleich zwei Kinderkonzerte im Rahmen der beiden Festivals "Kultur im Park" gestalten. Dabei warten große Überraschungen auf Sie und Ihre Kinder - daher ein absolutes Muss! Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.


Oliver Mager sagt selbst über die Kindermusik:

„Boing, boing, boing boing, hüpfen, wir wollen hüpfen wie ein Känguru“

Kinderkonzerte sind für mich immer etwas ganz Besonderes! Viele Kinder sind zum ersten Mal Teil eines richtigen Konzertes. Und damit auch jedes Kind direkt mitsingen kann, nehme ich mir bei den Auftritten immer etwas Zeit, vielleicht noch unbekannte Lieder ausführlich vorzustellen und kleine Passagen mit den Kindern einzuüben.

Vollkommen ausgelassen tanzen, Quatsch machen, mit anderen Kindern klatschen und lauthals mitsingen. Das funktioniert wunderbar und bringt großen Spaß selbst bei den Allerkleinsten. Viele nehmen ihre erste eigene CD, die erste Autogrammkarte und natürlich den ersten Ohrwurm mit nach Hause. Ganz klar, dass Eltern anschließend auch tagtäglich mit Kinderliedern und gesanglichen Neuinterpretationen des Nachwuchses konfrontiert werden – und zwar schonungslos.

Seit acht Jahren schreibe ich nun Musik für Kinder. „Weil der Papa schnarcht“, „Kühe melken und Trecker fahrn“, „Monsterschlau“, „Ich bin ein Stern“ und das Hüpf- und Kängurulied sind nur einige der Kinderhits, die CD-Player daheim und im Auto zum Glühen bringen. Kinder lieben bekanntlich Wiederholungen und bringen damit auch gerne mal das eine oder andere Elternpaar auf die Palme. Runterkommen müssen sie dann allerdings von ganz alleine.

Mit meinem Kinderprogramm trete ich ganzjährig in KITAs, bei Familien-, Vereins-, Stadt- und Familienfesten auf. Oft begleitet von meinem monsterstarken Freund Kruschel, dem Zeitungsmonster der VRM. Gemeinsam mit einigen Partnern durfte ich in den vergangenen Jahren schon viele großartige Projekte realisieren. Darunter sogar ein Kindermusical in Zusammenarbeit mit Lidija Zambellei.

Tickets und weitere Informationen:

Erwachsene: 19,00€ zzgl. VVK-Gebühren
Schüler und Studierende: 12,00€ zzgl. VVK-Gebühren
Kinder unter 4 Jahren sind frei. 

Bitte beachten Sie, dass die ermäßigten Tickets nur in Kombination und nach Vorlage eines gültigen Schüler- oder Studierendenausweises gültig sind. Azubis und Personen mit einem Schwerbehindertenausweis ab 50% fallen ebenfalls unter den ermäßigten Preis.

Hygienevorschriften:

Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Vorschriften der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz.
Information über die aktuellen Sicherheitsvorgaben zur Eindämmung des Covid-19 Virus (Abstand, Hygiene, Nachverfolgung uvm.), während der Veranstaltung:
Unsere Veranstaltungen werden mit einem behördlich genehmigten Hygienekonzept umgesetzt.

 

Bitte informieren Sie sich einige Tage vor der Veranstaltung über die geltenden Regelungen. Diese werden wir hier auf der Website des Festivals veröffentlichen.